Firma: Laser Scanning Architecture – Architektur

Für die dreidimensionale Erfassung einer historischen Gewerbehalle hat das Unternehmen Laser Scanning Architecture den Laserscanner FARO 3D eingesetzt. Die erstellten 3D-Daten wurden mit AutoCAD Architecture und PointCab ausgewertet. Die Scan-Daten wurden sowohl im Fotomodus als auch im Pixelmodus mit Hilfe der Software FARO Scene analysiert. Im Modell wurden Analysen und geometrische Aufmaße in farbigen Panorama-Ansichten durchgeführt. Perspektiven konnten frei gewählt und Teilbereiche des Modells nach Belieben ausgeblendet werden.

Unter Verwendung der Software PointCab wurde eine 2D-Analyse in AutoCAD Architecture realisiert. Dafür wurden orthografische 2D-Ansichten des Bestandes von beliebigen Positionen im Modell aus mit PointCab erstellt.

Fakten

  • orthografische 2D-Bilder des Bestandes
  • frei wählbare Positionen im Scan
  • Bestand im Detail erfasst: Gesimse, Steinformate usw.
  • hochgenaue Bemaßung
  • Grundlage für effiziente Umplanung
  • Überzeichnung von Bauteilkanten

Warum PointCab?

  • PointCab-Ergebnisse können in verschiedenen CAD-Systemen verwendet werden (z. B. Revit, AutoCAD, SketchUp)
  • PointCab-Ergebnisse wurden dazu genutzt, Pläne, Höhenangaben, Schnitte und 3D-BIM zu erstellen
  • Bilder konnten in wenigen Tagen aus der Punktwolke extrahiert werden
  • Kunde kann die Informationen schell nutzen (dank des WebExport-Werkzeugs)

Schnelle Punktwolkenauswertung mit PointCab und Autodesk AutoCAD Architecture.

Laser Scanning Architecture
Laser Scanning Architecturehttp://www.laser-scanning-architecture.com/