Laserscanning richtig – Teil 2 Richtige Laserscanner Auflösung

Welches ist die richtige Auflösung für meinen Laserscanner?

Hier gilt der Grundsatz: Scannen Sie nicht so detailliert wie möglich, sondern so detailliert wie nötig!

Das Messgitter

Um die richtige Auswahl zu treffen, möchten wir erst einmal die Grundlagen erläutern.
Der Laserscanner sendet ein Lasersignal aus, welches vom Objekt reflektiert wird. Bei einer Aufnahme wird der Raum/Objekt automatisch und sukzessive mit dem Laser abgetastet. So entsteht ein Messgitter, welches durch die Winkelschrittweite (Horizontal- und Vertikalkreis) und der Entfernung vom Scanner zum Objekt bestimmt wird (Strahlensatz). Je geringer die gewählte Auflösung im Scanner ist, desto größer wird automatisch der Winkel zwischen den einzelnen Messpunkten des Laserscanners. Entsprechend wird  der Abstand zwischen den einzelnen gemessenen Punkten größer.

resolution settings laser scanner

resolution settings laser scanner

resolution settings

resolution settings laser scanner

resolution settings laser scanner

laser scanner resolution settings

Abstand zwischen den Messpunkten

In den Skizzen 1 und 2 wird noch einmal verdeutlicht, wie sich die Entfernung zwischen Scanner und Objekt auf den Abstand zwischen den Messpunkten auswirkt. Der Abstand zwischen zwei Messpunkten nimmt mit der Entfernung zum Messobjekt zu.

Schritte zur Einstellung im FARO Focus 3D

Settings FARO Focus 3D

Settings FARO Focus 3D

Beispiele anhand des FARO Focus 3D

Auflösung Qualität Scan-Zeit in Min. Punktanzahl in Mio. Punktabstand in mm/10m Entfernung
1/32 4x 2:03 0,7 49,087
1/20 4x 2:14 1,7 30,680
1/16 4x 2:23 2,7 24,544
1/10 4x 3:05 7,0 15,340
1/8 4x 3:44 10,9 12,272
1/5 4x 6:31 28,0 7,670
1/4 4x 9:06 43,7 6,136
1/2 4x 30:34 174,8 3,068
1/1 2x 30:34 699,1 1,534

Die Tabelle zeigt, wie die Auflösung einen Einfluss auf die Zeit und den Punktabstand hat. Daher ist es sehr wichtig, die optimale Auflösung für Ihr Projekt zu durchdenken.

Die folgenden Bilder einer Scanwolke werden Ihnen eine Vorstellung der unterschiedlichen Auflösungen geben.

Übersicht der Scan-Auflösungen

Scan mit 1/20-Auflösung und 4-facher Qualität in 7 m Entfernung

1_20_4x_1

Scan mit 1/10-Auflösung und 4-facher Qualität in 7 m Entfernung

1_10_4x_1

Scan mit 1/5-Auflösung und 4-facher Qualität in 7 m Entfernung

1_5_4x_1

Scan mit 1/2-Auflösung und 4-facher Qualität in 7 m Entfernung

1_2_4x_1_0

Zusammenfassung – Richtige Auflösung für Ihren Laserscanner

Um die richtige Auflösung des Scanners zu wählen, ist es wichtig, die Aufgabenstellung nicht aus den Augen zu verlieren. Letztlich muss das Laserscanning auch immer wirtschaftlich sein. Dies ist jedoch nur gewährleistet, wenn die richtigen Parameter gewählt werden. Man sollte sich die folgenden Fragen stellen:

Liegt es im Außenbereich oder Innen?
Wie groß sind die Entfernungen zwischen Scanner und Objekt?
Wie viele Scans werde ich machen, um Abschattung zu vermeiden?
Benötige ich eine farbige Punktwolke oder ist sogar eine graue Punktwolke aussagekräftiger?
Wie verarbeite ich die Scandaten weiter und vor allem mit welcher Software?

Je weiter die Entfernungen zum Objekt desto höher muss die Auflösung gewählt werden. Für eine einfach verklinkerte Hausfassade ohne Verzierungen würde z.B. eine Auflösung von 1/4 und zweifacher Qualität genügen. Viel wichtiger als die Auflösung ist bei einer Fassade die Abschattung durch viele Laser Scanner Standorte zu vermeiden.

Beachten Sie unseren Beitrag: Laserscanning richtig /01 – Wie positioniere ich meinen Laserscanner optimal?

Schreibe einen Kommentar