PointCab und Autodesk Revit: PointCab4Revit-Plugin

Revit kann ab Version 2014 Punktwolkendaten einlesen und verwenden. In 3D in Punktwolken zu manövrieren ist aber schwierig.

PointCab4Revit-Plugin

Mit unserer Lösung PointCab4Revit unterstützen wir die effiziente und einfach zu bedienende 3D-Modellierung in Revit aus Punktwolkendaten.

Gleich ob Sie diese aus terrestrischem Laserscanning oder aus Mobile-Mapping-Systemen erhalten, die Bedienung ist leicht zu erlernen und schnell in Ihre bisherige Arbeitsweise zu integrieren.

Mit den Stärken von PointCab in einfacher Bedienung und Verarbeitungsgeschwindigkeit in großen und kleinen Projekten und der einfachen Modellierung in Revit zur Erstellung von komplexen 3D-Modellen, haben Sie jetzt die Werkzeuge in der Hand, um BIM aus Bestandsdaten in Ihr Unternehmen einzuführen.

Mit unsere Lösung entfällt das aufwendige Importieren, Navigieren und Messen in Punktwolkendaten in Revit. Sie können sich ganz auf das Erstellen Ihres Modelles konzentrieren.

PointCab verbindet sich dazu direkt mit Revit und transferiert 3D-Informationen zur Erstellung von Wänden, Türen und Fenstern, Säulen und Einrichtungsgegenständen. Nutzen Sie die durchdachte Arbeitsweise sowohl zur Messung in Orthophotos, als auch in standpunktbasieren Ansichten (Scannerpanoramen). Sparen Sie Zeit durch den geringeren Aufwand bei der Navigation und der Suche der exakten Punkte.

Spezielle PointCab-Auswertungen

Darüber hinaus können Sie aus PointCab Grundrisse oder Schnitte als Grundlage für verzerrungsfreie 2D-Pläne, Vektorisierungen und Profile, Vermaschungen, DGMs, Differenzbilder und mehr ins CAD übernehemen.

Anwendungsgebiete

Für Vermesser, Architekten und Bauplaner, Gelände- und Land­schafts­planer, Industrieplaner, Denkmalschützer und Handwerksbetriebe

Bitte Ihre Frage oder Ihr Hinweis: