Faro Focus 3D next to a street while we scanned a road intersection

Volumen aus Punktwolken berechnen: Beta Test PointCab Volumen Werkzeug 2.0

Volumen direkt aus der Punktwolke heraus berechnen und visualisieren

In der künftigen Version wird der Anwender die Möglichkeit erhalten, einen Höhen-Bezugspunkt (z.B. auf einer Betonfläche bzw. Gully Deckel) zu definieren. Basierend auf diese Höhe wird das PointCab Volumen-Werkzeug eine Höhen-Niveau-Fläche definieren, die als Bezugsfläche für die Volumenbestimmung dient. Habt Ihr noch weitere Anregungen postet einfach Eure Wünsche als Kommentar.

Um PointCab weiterhin auf einem hohen Niveau der Gebrauchstauglichkeit zu halten, werden wir wieder umfangreiche Usability-Studien durchführen.

Natürlich wird auch das Volumen Werkzeug 2.0 konform des Standards der Bundesanstalt des Straßenwesens REB-VB 22.013 berechnet. Die Richtlinie beschreibt im Allgemeinen die Berechnungsvorschriften für die elektronische Bauabrechnung und im konkreten die Anforderungen bei „besonderern Erdmasseberechnungen“ bzw. „Massen und Oberflächen bei Prismen“. Das ist generell wichtig, wenn ihr Rechnungen auf Grundlage der Volumenberechnungen erstellen wollt.

Also, meldet euch für den Beta Test an und testet unsere neusten Bemühungen zur Volumenberechnungen direkt in der Punktwolke auf Herz und Nieren.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar