Space Warp

Das Space Warp-Modul beinhaltet drei Funktionen:

  1. Zylindrischer Schnitt
  2. Polygonaler Schnitt
  3. Kurviger Schnitt

Mit diesen Funktionen ist die Oberflächeninspektion von nahezu allen Formen, Strukturen und Gebäudeteilen im Handumdrehen auf Basis eines detaillierten Orthophotos möglich.

Legen Sie einfach in den Punktwolkenansichten und in selbst angelegten Schnitten und Grundrissen den Verlauf der betreffenden Fläche fest. Mit den drei Funktionalitäten können Sie Orthophotos von beliebigen Objekten erzeugen:

  1. von Türmen, Säulen oder Flüssigkeitstanks mit der Funktion „Zylindrischer Schnitt“
  2. von verwinkelten und abknickenden Mauern und Fassaden mit der Funktion „Polygonaler Schnitt“
  3. von gebogenen und geschwungenen Oberflächen mit der Funktion „Kurviger Schnitt“.

Durch die Verwendung von Intensität oder Farbe sind glatte Oberflächen noch besser interpretierbar.

Im PDF-Protokoll werden zudem die Abweichungen dokumentiert um Unebenheiten herauszustellen.

Mit unseren Schritt-für-Schritt Anleitungen lernen Sie schnell und einfach die Bedienung.